Zweite Niederlage für 1. Mannschaft

Neuenrade, 29. September 2019. Trotz einiger Ausfälle wäre die zweite Niederlage der 1. Mannschaft am Sonntag in der Verbandsklasse Nord vermeidbar gewesen, doch mehrere Patzer führten zum 3:5 gegen Aufsteiger Turm Hohenlimburg. Die Begegnung begann allerdings nicht unter den besten Voraussetzungen, denn mit Dimitrios Lanaras, Rainer Bialas und Florian Schulte fehlten gleich drei Stammkräfte. So ließen die Schachfreunde Brett 1 frei und starteten mit 0:1.

Recht zügig stand es 0:2, als Walter Cordes zwar einen Bauern gewann, der Gegner aber freies Angriffsspiel bekam. Cordes versäumte es, seine Dame gegen zwei Türme mit wesentlich besseren Aussichten zu tauschen. Leider ließ kurze Zeit später Peter Olszewski in Gewinnstellung das 0:3 folgen. Er übersah den Gewinnweg und ließ sich auf der Grundreihe matt setzen.  

Rolf Schulte verkürzte – nachdem er zunächst einen Bauern verloren hatte - mit Läufergewinn im Mittelspiel auf 1:3. Aus einer Remisstellung heraus gewann anschließend Christian Midderhoff mit seinem Springer die entscheidenden Bauern zum 2:3 und die Hönnestädter hofften zumindest auf ein Unentschieden.

Doch in Zeitnot fand Vasileios Lanaras trotz besserer Stellung nicht die richtige Fortsetzung und es hieß 2:4. Damit war der Kampf praktisch verloren, denn die beiden restlichen Partien von Hans-Peter Schulze und Ersatzmann Peter Ruda versprachen nicht mehr als Punkteteilungen. Doch auch die gelang P. Ruda nicht, weil sein Gegenüber nach Abtausch einen Bauern übrig behielt, der zum 2:5 reichte. Da nützte auch der schöne Sieg von H.-P. Schulze in schwieriger Stellung mit Dame gegen zwei Türme nicht mehr viel, sondern brachte nur noch Ergebniskosmetik auf 3:5.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "Akzeptieren", wenn die Webseite Ihre Daten speichern soll. Wenn Sie nicht möchten, dass Daten von Ihnen gespeichert werden sollen, dann klicken Sie auf "Ablehnen".
Datenschutzerklärung Akzeptieren Ablehnen