Walter Cordes holt sich den 18. Stadtmeistertitel

Neuenrade, 05. Juli 2019. Die diesjährige von den Schachfreunden Neuenrade ausgetragene Stadtmeisterschaft wurde zum zweiten Mal offen für vereinslose und vereinsfremde Spieler ausgerichtet. Leider belebte nur der in Neuenrade ansässige und für Plettenberg spielende Frank Wichmann das Teilnehmerfeld.

Die zehn Teilnehmer bestritten fünf Runden nach Schweizer System, bei dem immer die ungefähr Punktgleichen gegeneinander ausgelost werden. Leider wurde das Turnier von Uwe Neumanns Tod überschattet, der zu Beginn der Meisterschaft noch mitgespielt hatte.

In der ersten Runde setzten sich die Favoriten durch, darunter Titelverteidiger Rolf Schulte, der Peter Ruda schlug. In Runde 2 kam er allerdings gegen Jugendmeister Florian Schulte nicht über ein Remis hinaus. Mit dem gleichen Ergebnis trennten sich die Mitfavoriten Fr. Wichmann und Rainer Bialas.

Auch Runde 3 war von Unentschieden geprägt. Walter Cordes gegen R. Bialas sowie R. Schulte und Fr. Wichmann teilten sich die Punkte. So ging es auch in der Vorschlussrunde zwischen Fr. Wichmann und W. Cordes weiter. Nicht ganz erwartet war hier das Remis zwischen Peter Olszewski und R. Schulte. Einen glücklichen Sieg feierte R. Bialas mit anfänglichem Qualitätsnachteil über Fl. Schulte.

Vor der Abschlussrunde letzten Freitag konnten sich noch sechs Spieler Hoffnung auf den Titel machen. R. Bialas und W. Cordes führten mit 3:1 Punkten vor Fr. Wichmann, R. Schulte, P. Olszewski und P. Ruda (alle 2,5:1,5 Punkte). Ab Platz 7 (Fl. Schulte mit 2:2 Punkten) war nichts mehr drin. Das Remis zum Abschluss von R. Schulte gegen R. Bialas warf Ersteren aus dem Titelrennen, während Bialas darauf hoffen musste, dass W. Cordes nicht gegen P. Olszewski gewann. Cordes kam auch schlecht und mit Bauernverlust aus der Eröffnung, konnte diesen Nachteil dann aber im Laufe der Partie ausgleichen, um anschließend die Oberhand zu gewinnen. Doch anstatt einen schnellen Damengewinn zu verwirklichen, versteifte er sich auf eine Mattführung, die aber misslang. In der Folge musste er sich noch Stunden bis ins Endspiel quälen, um sich schlussendlich doch noch durchzusetzen und den 18. Stadtmeistertitel zu erringen – das erste Mal übrigens 1977 vor 42 Jahren.

Urkundenplatz 2 ging aufgrund der Feinwertung an Rainer Bialas vor Frank Wichmann.

 

Die Abschlusstabelle: 

1.

Walter Cordes

 

4:1

 

2.

Rainer Bialas

 

3,5:1,5

14

3.

Frank Wichmann

 

3,5:1,5

13

4.

Rolf Schulte

 

3:2

 

5.

Peter Olszewski

 

2,5:2,5

13,5

6.

Peter Ruda

 

2,5:2,5

12

7.

Florian Schulte

 

2:3

13

8.

Michael Heyer

 

2:3

10,5

9.

Elmar Cordes

 

1,5:3,5

 

10.

Uwe Neumann †

 

-------

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "Akzeptieren", wenn die Webseite Ihre Daten speichern soll. Wenn Sie nicht möchten, dass Daten von Ihnen gespeichert werden sollen, dann klicken Sie auf "Ablehnen".
Datenschutzerklärung Akzeptieren Ablehnen